Die professionelle Ausbildung zum Steuerberater im Fernstudium

Ausbildung zum Steuerberater steht stellvertretend für Ihre individuelle Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung. Wir informieren Sie über die Inhalte der Prüfung und stellen attraktive Fernlehrgänge zur Prüfungsvorbereitung vor.

Rund um die Ausbildung zum Steuerberater

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Um für die Steuerberaterprüfung zugelassen zu werden, gibt es drei Wege: (1.) eine fachspezifische Ausbildung sowie zehn Jahre Berufspraxis, (2.) eine fachspezifische Ausbildung, eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter oder Steuerfachwirt und sieben Jahre Berufspraxis oder (3.) ein rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium sowie zwei bis drei Jahre Praxiserfahrung. Wer eine dieser Voraussetzungen erfüllt, kann sich nach einer entsprechenden Vorbereitung der Steuerberaterprüfung stellen.

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsinhalte

Mit Blick auf die Prüfungsthemen ergeben sich die entsprechenden Ausbildungsinhalte. In der schriftlichen Steuerberaterprüfung stehen die Themen Erbschaftsteuer, Bewertungsrecht, Verfahrensrecht, Umsatzsteuer, Ertragsteuern sowie Bilanzierung und Buchführung auf dem Plan. Zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung werden Kenntnisse im Bereich Steuerrecht, Bilanzierung, Europarecht, Bürgerliches Gesetzbuch, Wirtschaftsrecht, Berufsrecht sowie Volks- und Betriebswirtschaftslehre vermittelt.

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

Entsprechend der individuellen Lebens- und auch Einkommenssituation gibt es die Möglichkeit, passende Fördermaßnahme zu beantragen. Infrage kommen dabei ein KfW-Bildungsdarlehen, die Bildungsprämie, der Bildungsurlaub, die Begabtenförderung, der Berufsförderungsdienst und der Bildungsgutschein. Eventuell erhalten Interessierte auch eine Förderung durch den Arbeitgeber oder können ein spezielles Angebot des Anbieters des Fernlehrgangs nutzen. Auch Steuervergünstigungen sind möglich.

Kosten

Kosten

Die Kosten hängen ganz von der Zusammenstellung Ihrer prüfungsvorbereitenden Kurse ab. Es gibt umfassende Lehrgänge, die alle Themenbereiche der Steuerberaterprüfung abdecken. Daneben gibt es eine Vielzahl an Spezialisierungskursen, mit deren Hilfe Sie gezielt Lücken schließen können. Neben klassischen Fernlehrgängen werden auch Seminare angeboten. Beste Vergleichsmöglichkeiten gibt es mit Blick auf das Informationsmaterial, welches hier kostenlos und unverbindlich bestellt werden kann.

Dauer

Dauer

Die Dauer der Prüfungsvorbereitung kann jeder selbst individuell gestalten. Sie hängt von den Kursen ab, die Sie belegen, um sich auf die Steuerberaterprüfung vorzubereiten. Die hier vorgestellten Vorbereitungskurse behandeln alle prüfungsrelevanten Themengebiete und haben eine Regelstudienzeit von 24 Monaten. Der Lehrgangsdauer kann kostenlos verkürzt oder auch verlängert werden. Sie sollten für die Vorbereitung einen ungefähren wöchentlichen Lernaufwand von 10 bis 12 Stunden einplanen.

Abschluss

Abschluss

Die hier vorgestellten Fernlehrgänge dienen der Vorbereitung auf die Prüfung zum Steuerberater. Wer sich dann vor den Prüfungsausschuss begibt, hat mit der richtigen Vorbereitung gute Chancen, die Steuerberaterprüfung im ersten Anlauf zu bestehen. Wer scheitert, dem bleiben immerhin zwei weitere Versuche. Wer die schriftliche und die mündliche Prüfung besteht, wird im Anschluss mit Nachweis einer Berufshaftpflicht bei der zuständigen Steuerberaterkammer zum Steuerberater bestellt.

GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Steuerberater Vorbereitungskurs
Dauer 24 Monate
24 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Steuerberater Vorbereitungskurs
Dauer 24 Monate
24 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Steuerberater Vorbereitungskurs
Dauer 24 Monate
24 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 5.232€
Infomaterial Bestellprozess
Infomaterial Bestellprozess

So läuft das Fernstudium ab

Wie funktioniert das Fernstudium zum Steuerberater?
Der Fernlehrgang „Steuerberatung“ bereitet angehende Steuerberater gründlich auf die staatliche Steuerberaterprüfung vor. Die 55 Studienhefte bilden das Kernstück der Lernmaterialien und beinhalten nicht nur theoretische Inhalte, sondern auch Aufgaben, Fallbeispiele, Probeklausuren und den Zugang zu Online-Seminaren. Über den Online Campus, einer digitalen Plattform, erhalten die Studierenden Zugriff auf eine Online-Bibliothek, einen Verwaltungsbereich und diverse Online-Veranstaltungen. Kontinuierliche Betreuung ist durch Kursleiter, Studienbetreuer und Dozenten gewährleistet, die stets erreichbar sind.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Die Anmeldung kann auf digitalem oder postalischem Weg erfolgen. Das Infopaket des Lehrgangs enthält ein Anmeldeformular, das auch online verfügbar ist. Nach dem Ausfüllen kann es per Post an den Anbieter gesendet oder direkt online eingereicht werden.
Was passiert nach der Anmeldung?
Nach Prüfung der Angaben und Nachweise durch einen Mitarbeiter des Instituts wird der Teilnehmer für den Vorbereitungskurs zugelassen. Der Zugang zum Online Campus wird freigeschaltet, und relevante Unterlagen wie der Ausbildungsvertrag, eine Kurseinführung sowie erste Studienhefte werden umgehend bereitgestellt.
Wie bekomme ich die Unterlagen?
Das Ferninstitut versendet die Studienhefte in einem regelmäßigen Zyklus automatisch. Zusätzlich sind alle Unterlagen im Online Studienzentrum verfügbar, einschließlich weiterer Materialien zur Vertiefung des Kursstoffs.
Wie bearbeite ich die Studienhefte?
Die Studienhefte enthalten Aufgaben, die in Form von Einsendeaufgaben bearbeitet werden. Diese können entweder im Online Campus hochgeladen oder an das Institut geschickt werden. Nach Prüfung durch einen Institutsmitarbeiter erhalten die Studierenden Korrekturen und Feedback.
Welche Fristen gibt es für die Bearbeitung?
Die Ferninstitute setzen keine festen Bearbeitungsfristen. Die 55 Studienhefte und die Studiendauer von 24 Monaten dienen als Orientierungspunkte für ein sinnvolles Arbeitstempo.
Kann ich meine Prüfungen zuhause schreiben?
Mit Ausnahme der staatlichen Prüfung vor der Bundessteuerberaterkammer können alle für den Lehrgangsabschluss erforderlichen Prüfungen bequem von zu Hause aus absolviert werden.
Gibt es Präsenzphasen?
Präsenzphasen in Form von Probeklausuren und Seminaren werden digital durchgeführt und erlauben den Studierenden eine flexible Teilnahme.
Wie funktioniert der Online Campus?
Der Online Campus erleichtert das eigenständige Studieren von zu Hause aus durch digitale Kopien der Studienhefte, einen Verwaltungsbereich für den Überblick über den Studienfortschritt sowie zahlreiche Services wie Noteneinsicht, Anmeldung zu Klausuren und Veranstaltungen. Der Austausch mit Mitstudierenden und Lehrenden erfolgt unkompliziert über Chat, Mail oder Foren. Online-Vorlesungen und -Seminare sind ebenfalls über diese Plattform zugänglich.
Die Ausbildung zum Steuerberater steht auf diesem Portal stellvertretend für die Vorbereitung auf die Prüfung zum Steuerberater bei der Steuerberaterkammer. Die Prüfung zum Steuerberater zählt in Deutschland zu den anspruchsvollsten Prüfungen in der Berufswelt. Eine gründliche Vorbereitung ist daher unerlässlich. Wir raten neben einem grundlegenden Vorbereitungskurs weitere Fachkurse in der Vorbereitung zu belegen. Zum Beispiel Klausurenkurse, welche die Prüfungssituation simulieren, oder spezielle Rhetorikkurse, um für die mündliche Prüfung gewappnet zu sein.

Die Zukunft gestalten: Deine Reise zur Expertise – Die Steuerberater Ausbildung im Fernstudium!

Das Ziel Steuerberater zu werden übt einen Reiz aus, vor allem mit dem Blick auf das Steuerberater Gehalt. Doch die Prüfung zum Steuerberater ist sehr anspruchsvoll. Nur etwa die Hälfte aller Teilnehmer bestehen eine der herausforderndsten beruflichen Abschlussprüfungen, die es in Deutschland gibt. Die Prüfungsvorbereitung via Fernlehrgang ist modular aufgebaut. Das ermöglicht den unterschiedlichsten Zielgruppen Steuerberater zu werden und die bestmöglichste Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung.

Wir informieren ausführlich über die Dauer der Ausbildung, die Inhalte, Kosten sowie alle anderen relevanten Aspekte. Die gesammelten Informationen werden prägnant präsentiert, um einen umfassenden Überblick zu gewährleisten, bevor die Entscheidung für einen Ausbildungsweg getroffen wird. Unsere präsentierten Fernlehrgänge bieten eine breite Auswahl für jeden Bedarf!

Die Zugangsmöglichkeiten sind vielfältig

Es gibt unterschiedliche Wege, um Steuerberater zu werden. Diese Wege spiegeln sich in den Zulassungsvoraussetzungen, die für die Steuerberaterprüfung gelten, wider.

1) Wer die Ausbildung zum Steuerfachangestellten absolviert hat, der sammelt das nötige Know-how für die Weiterbildung und die Abschlussprüfung in der Praxis. Nach zehn Jahren Berufstätigkeit im Bereich Steuern und Finanzen erfüllt die bzw. der Steuerfachangestellte die Prüfungsvoraussetzungen. Sinnvoll ist es, sich zwei Jahre im Voraus mit einem selbst kreierten Stundenplan auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Dabei sollten sowohl fachspezifische Inhalte wiederholt werden als auch grundlegende Fähigkeiten (z.B. Präsentationsfähigkeit und Rhetorik) vertieft werden.

2) Wer nach der Ausbildung zum Steuerfachangestellten noch eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter oder zum Steuerfachwirt absolviert hat, verkürzt so die Praxiszeit von zehn auf sieben Jahre. Auch in diesem Fall geht derselbe Rat an den Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter: Es ist sinnvoll, ein individuelles Vorbereitungskonzept zu erarbeiten. Fachliche Inhalte sind bei der Ausbildung zum Steuerberater ebenso gefragt, wie spezielle Fähigkeiten – zum Beispiel im Bereich Rhetorik.

3) Wer sich über ein Hochschulstudium zur Steuerberaterprüfung qualifizieren möchte, der verkürzt erneut die Praxisphase. Nur zwei bis drei Jahre Berufspraxis sind dann Voraussetzung, um nach einem einschlägigen Studium die Ausbildung zum Steuerberater absolvieren zu können. Anschließend geht es darum, mit Blick auf die Prüfungsinhalte gezielt Fachwissen zu vertiefen (z.B. im Steuerrecht).

Höchste Flexibilität: Steuerberater Ausbildung im Fernlehrgang

Ein Fernlehrgang ermöglicht maximale Flexibilität in Bezug auf Zeit, Ort und Lernmethode bei der Ausbildung zum Steuerberater. Durch die Abwesenheit fester zeitlicher Vorgaben kann die Ausbildung online und im eigenen Tempo absolviert werden. Fernschulen erlauben in der Regel die kostenlose Anpassung der Studiendauer, sei es durch Verlängerung oder Verkürzung, was diese Ausbildungsform nahezu jedem Zeitplan anpassbar macht. Zudem entfällt die Abhängigkeit von festen Schulungsräumen, wie es bei herkömmlichen Ausbildungskonzepten der Fall ist, und ermöglicht das Lernen von überall aus, bequem von zu Hause aus.

Auch hinsichtlich der Lernmethoden bestehen keine Vorgaben. Jeder kann seine individuellen Strategien nutzen, um Wissen effizient und nachhaltig zu erwerben. Im Rahmen eines Fernlehrgangs kann der Lernprozess selbst gesteuert werden, was eine maßgeschneiderte, individuelle Ausbildung ermöglicht. Diese Flexibilität kommt insbesondere Berufstätigen oder Eltern zugute, die ihre Aus- und Weiterbildung problemlos in ihren Alltag integrieren können.

Die Basis der Ausbildung ist der Vorbereitungskurs

Wer die Ausbildung zum Steuerberater absolvieren möchte, der sollte sich zunächst die grundlegenden Vorbereitungskurse genauer ansehen, der die Hauptthemen der Steuerberater-Prüfung abdeckt. Anschließend können individuelle Wissenslücken mit weiteren Modulen gezielt geschlossen werden. Wer sich eher praxisnahe Ausbildungsinhalte wünscht, der ist mit diesem Praxiswissen-Kurs gut beraten. Und so zeigt sich bereits an diesen beiden Beispielen: Nicht nur die Ausbildung zum Steuerberater an sich ist ein hartes Stück Arbeit, sondern auch die Vorbereitung auf die Prüfung ist nicht ein-eindeutig geregelt.

Wer jedoch sein eigenes Lernverhalten kennt, weiß, in welchen Punkten er selbst Defizite hat und eben diese fachliche Einschätzung um Praxiskurse zur Klausurvorbereitung oder etwaige Rhetorik-Workshops ergänzt, geht rundherum gut vorbereitet in die Steuerberaterprüfung.

Qualität zählt: Bedeutung renommierter Bildungsanbieter

Ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Ausbildung mit einem aussagekräftigen Abschlusszertifikat sind namhafte Anbieter. Deshalb präsentieren wir sorgfältig ausgewählte renommierte Fernlehrgangsinstitute, die Ihnen die Möglichkeit bietet Steuerberater zu werden. Alle vorgestellten Ausbildungen können flexibel online bei Fernschulen absolviert werden, die eine langjährige Erfahrung in der Durchführung von Fernlehrgängen im Steuerbereich aufweisen. Viele unserer Partner verfügen über eine traditionsreiche Geschichte und werden sogar von der Agentur für Arbeit empfohlen. Es handelt sich um Fernschulen, deren Absolventen überwiegend positive Erfahrungen teilen und ihre Ausbildung bedenkenlos weiterempfehlen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die von uns beworbenen Anbieter näher kennenzulernen. Diese zeichnen sich durch ihre Schülerorientierung aus, wobei der Fokus der Lehrgänge auf den Auszubildenden liegt. Unterstützung im Lernprozess ist gewährleistet, und bei Fragen können sich die Teilnehmer jederzeit an ihre Dozenten und Ansprechpartner wenden. Daher weisen die meisten dieser Fernschulen beeindruckende Bestehensquoten für ihre Ausbildungen auf. Die umfangreichen Angebote im Bereich Steuer- & Finanzwesen halten für verschiedenste Interessen etwas bereit und können vor einer endgültigen Entscheidung kostenlos und unverbindlich getestet werden.

Der erste Schritt in die Welt der Steuerberatung

Machen Sie heute Ihren ersten Schritt in die Welt des Steuerberaters und informieren Sie sich umfassend auf unserer Website über diesen faszinierenden Beruf. Wir bieten Ihnen informative Inhalte rund um das Thema Steuerberatung, um Sie optimal auf die Wahl Ihrer Ausbildung vorzubereiten. Wenn eine Ausbildung Ihr Interesse geweckt hat, liefert das kostenlose Infomaterial der Fernschulen weiterführende Informationen. Dieses kann unverbindlich und sofort bei uns angefordert werden. Ergreifen Sie die Kontrolle über Ihr Leben und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Wünsche – mit einem Fernlehrgang ist dies möglich.

Einstieg in die Steuerberater Ausbildung

Ausbildung zum Steuerberater

Ausbildung zum Steuerberater

Wenn Sie sich für eine Steuerberater Ausbildung interessieren, sind Sie auf unserem Portal genau richtig. Hier finden Sie umfassende Informationen zum Fernstudium in detaillierten Artikeln. Erhalten Sie Einblicke in den Studienablauf und vieles mehr!

mehr lesen
Kreative Lehrgänge für individuelles Wachstum

Kreative Lehrgänge für individuelles Wachstum

Erkunden Sie die schier grenzenlosen Horizonte eines Steuerberater Lehrgangs und entdecken Sie ein vielfältiges Berufsfeld, das garantiert niemals eintönig wird. Erfahren Sie mehr in unseren lehrreichen und informativen Artikeln.

mehr lesen
Gut vorbereitet in die Steuerberaterprüfung

Gut vorbereitet in die Steuerberaterprüfung

Sie gilt als eine der schwersten Abschlussprüfungen Deutschlands: die Steuerberaterprüfung. Doch mit einer professionellen Prüfungsvorbereitung lässt sie sich meistern. Wie zeigen Ihnen eine große Auswahl an Kurs- und Seminar-Möglichkeiten.

mehr lesen