Bilanz Buchhaltung - Beispiele

Buchführung und Bilanz: Ein Schlüssel zur unternehmerischen Steuerung

Herzlich willkommen auf deinem Weg zu fundiertem Wissen im Bereich Buchführung und Bilanzierung! In der Welt der Unternehmensführung ist die Buchhaltung ein unverzichtbares Werkzeug, um den finanziellen Kompass richtig auszurichten. Du stehst am Anfang eines Lehrgangs, der dir nicht nur die Grundlagen der Buchführung näherbringt, sondern auch tiefe Einblicke in die Kunst der Bilanzierung gewährt.

Basiswissen fürs Rechnungswesen

„Buchführung und Bilanz“ sind die Schlüsselbegriffe dieses Kurses, der von renommierten Bildungseinrichtungen wie dem Institut für Lernsysteme (ILS), der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB), der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) und der Laudius Akademie für Fernstudien angeboten wird. Dieser Lehrgang legt den Grundstein für deine berufliche Weiterentwicklung, indem er dir die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um verantwortungsvolle Aufgaben im Rechnungswesen zu übernehmen.

Buchhaltung ist mehr als das simple Führen von Büchern – sie ist die Basis für unternehmerische Entscheidungen. Die Erfassung und Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge ermöglicht einen klaren Überblick über Einnahmen, Ausgaben, Vermögen und Verbindlichkeiten. Diese Informationen, zusammengefasst in einer Bilanz, dienen als Kompass für unternehmerische Entscheidungen.

Bücher führen – Schritt für Schritt

Dieser Lehrgang begleitet dich schrittweise durch die Welt der Buchführung. Von der Konteneröffnung über die doppelte Buchführung bis zum Bilanzabschluss lernst du die Grundlagen in leicht verständlicher Form kennen. Doch der Kurs geht darüber hinaus: Er vertieft dein Verständnis für betriebswirtschaftliche Abläufe, ermöglicht eine fundierte Bilanzanalyse und schult dich in der kritischen Bewertung von Unternehmenszahlen.

Du erwirbst nicht nur das notwendige Wissen für den täglichen Gebrauch, sondern schärfst auch deine Fähigkeiten, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen. Dieses vertiefte Verständnis wird dich zu einer qualifizierten Fachkraft machen, die in der Welt der Buchführung und Bilanzierung gefragt ist. Freue dich auf spannende Herausforderungen und einen Lehrgang, der dich mit dem nötigen Rüstzeug ausstattet, um in der Welt der Zahlen erfolgreich zu navigieren.

Anforderungen und Voraussetzungen für die Teilnahme an „Buchführung und Bilanz“

Die gute Nachricht gleich zu Beginn: Du benötigst keinerlei spezielle Vorkenntnisse, um an dem Lehrgang „Buchführung und Bilanz“ teilzunehmen. Dieser Kurs ist so konzipiert, dass er sich an Einsteiger richtet, die sich in die Welt der Buchführung begeben möchten. Die Vermittlung der grundlegenden Kenntnisse erfolgt strukturiert und praxisnah, sodass auch Teilnehmer ohne vorherige Erfahrung im Rechnungswesen einen optimalen Einstieg finden.

Erforderliche Arbeitsmittel

Um die Inhalte des Lehrgangs erfolgreich zu bearbeiten, benötigst du lediglich einen aktuellen Windows-PC mit Internetzugang. Die flexiblen Lernmaterialien, interaktiven Übungen und praxisnahen Beispiele sind darauf ausgelegt, dass du von überall aus lernen kannst – sei es von zu Hause aus oder unterwegs. Der Zugang zu einem Windows-PC ermöglicht dir eine reibungslose Teilnahme an den Online-Plattformen und die Nutzung der digitalen Lernressourcen.

Diese minimalen Anforderungen gewährleisten, dass du dich voll und ganz auf die inhaltlichen Aspekte der Buchführung und Bilanz konzentrieren kannst, ohne durch technische Hürden ausgebremst zu werden. Damit legen wir den Fokus darauf, dir ein effizientes und praxisnahes Lernumfeld zu bieten, das den Einstieg in die Welt der Buchführung so einfach wie möglich gestaltet.

Ausbildungsinhalte: Buchführung und Bilanz

ILS, FEB und sgd

Grundlagen
Der Lehrgang „Buchführung und Bilanz“ der Institute für Lernsysteme (ILS), Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) und Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) beginnt mit einer fundierten Einführung in die Grundlagen der Buchführung. Hier lernst du die essenziellen Begriffe, Konzepte und Prinzipien, die die Basis für die folgenden Module bilden.
Inventur, Inventar und Bilanz
Ein Schwerpunkt liegt auf der Inventur, dem Inventar und der Bilanz. Du vertiefst dich in die Methoden der Bestandserfassung und lernst, wie diese in einer Bilanz abgebildet werden, um einen klaren Überblick über Vermögen und Verbindlichkeiten zu erhalten.
Organisation
Die Organisation der Buchführung ist entscheidend. Hier erfährst du, wie Unternehmen ihre Buchhaltung strukturieren und welche Prozesse für eine reibungslose Ablauforganisation notwendig sind.
Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
Die Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ist essenziell. Dieser Abschnitt klärt dich über die rechtlichen und ethischen Standards auf, die in der Buchführung gelten.
System der doppelten Buchführung
Ein zentraler Punkt in der Buchführung ist das System der doppelten Buchführung. Du lernst, wie Geschäftsvorfälle in ihrer doppelten Natur erfasst und dokumentiert werden, um eine lückenlose Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten.
Buchung auf Bestands- und Erfolgskonten
Praktische Aspekte der Buchführung werden vertieft, insbesondere die Buchung auf Bestands- und Erfolgskonten. Hierbei erfährst du, wie einzelne Transaktionen korrekt erfasst und den entsprechenden Konten zugeordnet werden.
Buchführung im Detail
Der Kurs geht weiter ins Detail, indem er spezifische Aspekte der Buchführung beleuchtet, angefangen bei der Beschaffung und dem Absatz über den Zahlungsverkehr bis hin zu Themen wie Material, Erzeugnisse, Personal, Steuern, Anlagen und Forderungen.
Durchführung des Jahresabschlusses
Ein entscheidender Schritt ist die Durchführung des Jahresabschlusses. Hier lernst du, wie dieser strukturiert ist und welche Schritte notwendig sind, um eine aussagekräftige Betriebsübersicht zu erstellen.
Bilanzanalyse
Die Bilanzanalyse ist ein zentrales Instrument für unternehmerische Entscheidungen. Du erfährst, wie du eine Bilanz kritisch bewerten und eine Gewinn- und Verlustrechnung durchführen kannst.
Ziel und Grundlage
Das letzte Modul legt den Fokus auf das Ziel und die Grundlage der Bilanzanalyse. Du verstehst, warum diese Analyse notwendig ist, um Geschäftszahlen zu interpretieren und für zukünftige Entscheidungen zu nutzen.
Analyse von Jahresabschlüssen
Ein praxisnaher Abschluss des Lehrgangs beinhaltet die Analyse von Jahresabschlüssen. Du lernst, wie du Geschäftsberichte verstehen und die Kreditwürdigkeit von Unternehmen prüfen kannst.
Kostenrechnung
Ein weiteres Highlight des Lehrgangs ist die Kostenrechnung. Hier wird der Aufbau der Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung und des Betriebsabrechnungsbogens ausführlich behandelt.
Buchführung und Jahresabschluss mit der Software Lexware Buchhalter
Zum Abschluss des Lehrgangs erfolgt eine praxisnahe Einheit zur Buchführung und Jahresabschlusserstellung mit der Software Lexware Buchhalter, um die erworbenen Kenntnisse in der Anwendung zu festigen.
Laudius

Der Lehrgang von Laudius umfasst ebenfalls verschiedene Aspekte der Buchführung und Bilanzierung.

Grundlagen der Buchführung
Ein umfassender Einstieg in die grundlegenden Konzepte, einschließlich handels- und steuerrechtlicher Vorschriften, bildet die Basis dieses Lehrgangs.
Buchungen im laufenden Geschäftsjahr
Hier erfährst du, wie Buchungen im laufenden Geschäftsjahr durchgeführt werden, einschließlich Beschaffungs- und Absatzbereich, Umsatzsteuer, Lohn- und Gehaltsverbuchung und mehr.
Vorbereitende Jahresabschlussbuchungen
Der Lehrgang behandelt auch die vorbereitenden Jahresabschlussbuchungen, wie zeitliche Abgrenzungen und das Verbuchen von Rückstellungen.
Beispielhafte Erstellung der Bilanz bzw. Bilanzierung
Die praktische Anwendung wird durch die exemplarische Erstellung der Bilanz und Bilanzierung vermittelt.
Darstellung einzelner Gesellschaftsabschlüsse
Abschließend widmet sich der Lehrgang der Darstellung einzelner Gesellschaftsabschlüsse bei verschiedenen Gesellschaftsformen anhand von Fallbeispielen, einschließlich Rücklagen und Auswertung des Jahresabschlusses.
Insgesamt bieten die Lehrgänge von ILS, FEB, sgd und Laudius einen umfassenden Einblick in die Welt der Buchführung und Bilanzierung, von den grundlegenden Prinzipien bis zur praktischen Anwendung von Softwaretools.

Lernaufwand und Dauer: Buchführung und Bilanz

ILS, FEB und sgd

1. Lehrgangsbeginn – Der Start in den Lehrgang „Buchführung und Bilanz“ ist bei dem Institut für Lernsysteme (ILS), der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) und der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) jederzeit möglich. Diese flexible Regelung ermöglicht es dir, deinen individuellen Lernzeitpunkt zu wählen und den Lehrgang an deine Bedürfnisse anzupassen.

2. Lehrgangsdauer – Die Regelstudiendauer beträgt 12 Monate, vorausgesetzt, du investierst etwa 8 Stunden pro Woche in das Studium. Dieser Zeitrahmen bietet eine ausgewogene Balance zwischen Effizienz und Umfang. Dabei ist zu beachten, dass die Lehrgangsdauer kostenlos um 6 Monate verlängert werden kann, falls zusätzliche Zeit benötigt wird.

3. Kostenfreie Verlängerung – Die Möglichkeit einer kostenfreien Verlängerung um 6 Monate gibt den Studierenden die Flexibilität, das Tempo ihres Lernfortschritts selbst zu bestimmen. Diese Option erleichtert es, den Lehrgang auch neben beruflichen Verpflichtungen erfolgreich abzuschließen.

4. Schneller zum Abschluss – Für besonders motivierte Teilnehmer besteht die Option, den Lehrgang schneller abzuschließen. Individuelle Anpassungen des Studienplans durch den Studienberater ermöglichen eine Beschleunigung des Lernprozesses, ohne dabei die Gesamtstudiengebühr zu verändern.

5. Studienmaterial – Das umfassende Studienmaterial besteht aus 21 Studienheften, ergänzt durch Arbeitsmaterial zur praktischen Buchführung. Die beiliegende Software Lexware Buchhalter ermöglicht eine praxisnahe Anwendung des Gelernten.

Laudius

1. Lehrgangsbeginn – Der Lehrgang von Laudius bietet einen flexiblen Startzeitpunkt, der es ermöglicht, den Kurs jederzeit zu beginnen. Zusätzlich kannst du die ersten 4 Wochen kostenlos testen, um festzustellen, ob der Lehrgang deinen Erwartungen entspricht.

2. Lehrgangsdauer – Die Regelstudiendauer beträgt 10 Monate, bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von 6 Stunden. Laudius ermöglicht jedoch eine individuelle Anpassung des Lerntempos. Die Regelstudienzeit kann kostenlos um 36 Monate überschritten werden, falls du das Tempo langsamer gestalten möchtest.

3. Studienmaterial – Der Lehrgang von Laudius beinhaltet 40 Lernhefte, die einen umfassenden Einblick in die Buchführung und Bilanzierung bieten.

Kosten des Fernlehrgangs: Buchführung und Bilanz

ILS und FEB

1. Gesamtkosten – Die Gesamtkosten für den Fernlehrgang „Buchführung und Bilanz“ beim Institut für Lernsysteme (ILS) und der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) belaufen sich auf 2.148 Euro. Dieser Betrag deckt sämtliche Studiengebühren sowie Material- und Betreuungskosten ab.

2. Inkludierte Leistungen – Die Kosten beinhalten nicht nur den Zugang zu hochwertigem Lehrmaterial, sondern auch eine individuelle Betreuung durch erfahrene Studienberater. Darüber hinaus sind mögliche Verlängerungen der Lehrgangsdauer ohne zusätzliche Kosten eingeschlossen.

sgd

1. Gesamtkosten – Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) bietet den Fernlehrgang „Buchführung und Bilanz“ zu einem Gesamtpreis von 2.268 Euro an. Dieser Betrag umfasst sämtliche Kosten, die mit dem Lehrgang verbunden sind.

2. Leistungen im Preis enthalten – In den Kosten sind nicht nur die Studienmaterialien und der Zugang zur Online-Plattform enthalten, sondern auch eine individuelle Betreuung durch fachkundige Studienleiter. Zusätzlich ermöglicht die kostenfreie Verlängerung um 6 Monate eine flexible Anpassung an individuelle Bedürfnisse.

Laudius

1. Kostenrahmen – Laudius bietet den Fernlehrgang „Buchführung und Bilanz“ zu einem vergleichsweise erschwinglichen Preis an. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 590-690 Euro, je nach gewählter Zahlungsweise und möglichen Rabatten.

2. Inbegriffene Leistungen – Die Kosten bei Laudius schließen nicht nur die Lernmaterialien ein, sondern bieten auch die Möglichkeit, den Lehrgang 4 Wochen lang kostenlos zu testen. Dies ermöglicht Interessenten, sich von der Qualität des Kurses zu überzeugen, bevor finanzielle Verpflichtungen eingegangen werden.

Fazit

Insgesamt zeigen sich Unterschiede in den Gesamtkosten der Fernlehrgänge „Buchführung und Bilanz“. Während ILS und FEB mit einem Betrag von 2.148 Euro kalkulieren, bietet sgd den Lehrgang für 2.268 Euro an. Laudius präsentiert sich als kostengünstigere Alternative mit einem Preisrahmen von 590-690 Euro. Jeder Lehrgang bringt spezifische Leistungen mit sich, und die Kosten spiegeln die unterschiedlichen Angebote sowie die Qualität der Ausbildung wider. Interessenten können ihre Wahl daher nicht nur nach dem finanziellen Aspekt, sondern auch nach den individuellen Bedürfnissen und Erwartungen treffen.

Zielgruppe, Karriereaussichten & Einsatzbereiche des Fernlehrgangs „Buchführung und Bilanz“

Für wen ist der Fernlehrgang geeignet?

Der Fernlehrgang „Buchführung und Bilanz“ richtet sich an Interessenten, die noch keine oder nur geringe Erfahrung im Bereich Rechnungswesen haben. Er eignet sich perfekt, um fundierte Kenntnisse in der Buchführung zu erwerben und sich auf zukünftige berufliche Herausforderungen vorzubereiten. Auch für diejenigen, die bereits über Buchhaltungskenntnisse verfügen und ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen möchten, bietet der Lehrgang eine ideale Möglichkeit.

Karriereaussichten nach Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs eröffnen sich vielfältige Karriereaussichten. Absolventen sind in der Lage, eigenständig die Buchführung zu übernehmen, Geschäftsabschlüsse durchzuführen und Bilanzen zu erstellen. Dies macht sie zu begehrten Fachkräften im Bereich Rechnungswesen und eröffnet Karrierewege in verschiedenen Branchen.

Einsatzbereiche im Berufsfeld

Der erworbene Wissensschatz ermöglicht nicht nur Selbstständigen, sondern auch Mitarbeitern in kleinen Unternehmen oder Familienbetrieben, ihre Buchführung eigenständig zu managen. Die praxisnahen Fähigkeiten erstrecken sich über die gesamte Bandbreite der Buchführung und Bilanzierung, was den Lehrgang zu einer wertvollen Qualifikation für verschiedene berufliche Einsatzbereiche macht.

Kostenloses Infomaterial zu „Buchführung und Bilanz“

Erfahren Sie mehr über den Fernlehrgang „Buchführung und Bilanz“ durch das kostenlose Infomaterial, das Sie auf unserer Webseite anfordern können. Tauchen Sie ein in die Welt der Buchführung und erhalten Sie einen ersten Einblick in die Inhalte, Struktur und Vorteile des Lehrgangs. Die unverbindliche Bereitstellung dieses Materials ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen über Ihre berufliche Weiterbildung zu treffen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Karriere im Bereich Buchführung und Bilanzierung voranzutreiben.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Fernlehrgang „Buchführung und Bilanz“ richtet sich an Berufseinsteiger, Selbstständige, sowie Mitarbeiter in kleinen Unternehmen oder Familienbetrieben. Sowohl für Anfänger ohne Vorkenntnisse als auch für diejenigen, die ihre Buchhaltungskompetenzen vertiefen möchten, bietet der Lehrgang eine ideale Möglichkeit, sich praxisnahes Wissen anzueignen.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang startet jederzeit, und die Regelstudiendauer beträgt 10 – 12 Monate bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 8 Stunden. Die Flexibilität ermöglicht eine individuelle Anpassung der Studiendauer, und eine kostenfreie Verlängerung um 6 Monate ist möglich, um den Kurs in einem angemessenen Tempo zu absolvieren.

Voraussetzungen

Keine speziellen Vorkenntnisse sind erforderlich, um am Fernlehrgang teilzunehmen. Der Kurs eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für diejenigen, die ihre Buchführungskenntnisse auffrischen wollen. Ein aktueller Windows-PC mit Internetzugang ist das einzige notwendige Arbeitsmittel.

Kosten

Die Gesamtkosten variieren je nach Institut. ILS und FEB bieten den Lehrgang für 2.148 Euro an, sgd für 2.268 Euro, während Laudius mit einem Kostenrahmen von 590-690 Euro eine kostengünstigere Alternative darstellt. Die Investition deckt Studiengebühren, Materialien und Betreuungskosten ab.

Probelektion

Für einen praxisnahen Einblick in den Lehrgang bieten viele Institute eine kostenfreie Probelektion an. Interessenten haben die Möglichkeit, einen Vorgeschmack auf die Lerninhalte zu erhalten und die Qualität des Unterrichts vor einer verbindlichen Anmeldung zu prüfen.

Probestudium

Einige Institute ermöglichen ein Probestudium von bis zu 4 Wochen, in denen Interessenten die Lernmaterialien und Struktur des Lehrgangs kostenlos testen können. Diese Option erleichtert die Entscheidungsfindung und gewährleistet, dass der Lehrgang den individuellen Erwartungen entspricht.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs erhalten Teilnehmer ein Zertifikat, das ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in Buchführung und Bilanzierung bestätigt. Dieses Abschlusszertifikat ist anerkannt und verschafft Absolventen vielfältige Karrieremöglichkeiten im Bereich Rechnungswesen.

COVID

Die meisten Fernlehrgänge bieten die Möglichkeit, flexibel von zu Hause aus zu lernen, was besonders in Zeiten von Covid-19 von Vorteil ist. Der digitale Unterrichtsansatz ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Weiterbildung sicher und bequem von jedem Ort aus fortzusetzen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Buchführung und Bilanz
Dauer 24 Monate
12 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.148€
Buchführung und Bilanz
Dauer 24 Monate
12 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.148€
Buchführung und Bilanz
Dauer 24 Monate
12 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
5-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.268€
Buchführung und Bilanz
Dauer 18 Monate
10 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
6 Std./Woche
Kosten 522€-576€
Kosten 590-690€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Haben Sie die richtigen Voraussetzungen?

Haben Sie die richtigen Voraussetzungen?

Drei Wege führen zur Steuerberater-Prüfung, die nur die Hälfte der Prüflinge deutschlandweit bestehen. Deswegen ist eine gute Prüfungsvorbereitung die wichtigste Voraussetzung, um die Prüfung zu bestehen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

mehr lesen
Wie lange dauert die Ausbildung zum Steuerberater?

Wie lange dauert die Ausbildung zum Steuerberater?

Um die Voraussetzungen für die Prüfungsberechtigung zu schaffen, braucht es neben einigen Jahren Ausbildungszeit auch Praxisphase. Wobei die Dauer der Steuerberater Ausbildung sehr stark variieren kann – je nach individuellem Stundenplan.

mehr lesen
Was kostet die Ausbildung zum Steuerberater?

Was kostet die Ausbildung zum Steuerberater?

Die Kosten der Steuerberater Ausbildung hängen vom individuellen Kurs- und Seminarmodell ab. Wer Risiko fahren will, kann mit null Euro Investment zur Prüfung antreten. Bei einer vernünftigen Vorbereitung sind die Kosten allerdings höher.

mehr lesen