Fernstudium zum Staatlich geprüfter Betriebswirt - Freuen Sie sich auf fröhliche rote Haare Ökonom entwickelt finanzielle Startup-Projekt, stellt sich im Büro-Innern, arbeitet in der Geschäftswelt, in formalen Kleidung gekleidet, hat glücklichen Ausdruck, besitzt Unternehmen

Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft

Ein Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Finanzwirtschaft analysiert und bearbeitet intensiv die finanzielle Situation von Unternehmen. Sie sind zuständig für die Anschaffung von Maschinen und analysieren den Kapitalbedarf für den Kauf von Rohstoffen. Betriebswirte arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen und legen die Strategien zur Kapitalbeschaffung fest. Das können Kredite von außen oder die Aufnahme von Krediten neuer Geldgeber von innen sein. Der Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt für Finanzwirtschaft befähigt Sie zur gesamten Buchführung eines Unternehmens, zur GuV-Rechnung oder zur Abschlussbilanz am Ende eines Geschäftsjahres. Der Betriebswirt übernimmt dieErfassung der Geschäftsfälle und erstellt effiziente Finanzpläne. In sein Aufgabenbereich können auch das Steuer- und Mahnwesen fallen. Eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt ist eine nicht-akademische Qualifikation als höchster betriebswirtschaftlicher Abschluss für Kaufleute und Fachwirte. Anbieter derartiger Lehrgänge sind das Institut für Lernsysteme ILS, die Fernakademie für Erwachsenenbildung und die Studiengemeinschaft Darmstadt sgd. Der Lehrgang für die Vorbereitung zur Prüfung zum „Staatl. gepr. Betriebswirt/in – Schwerpunkt Finanzwirtschaft“ ist von der ZFU in Köln geprüft und staatlich zugelassen.

Anforderungen | Voraussetzungen | Kosten | Dauer

Um sich für einen solchen Vorbereitungslehrgang zum staatlich geprüften Betriebswirt Finanzwirtschaft anmelden zu können, wird eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich sowie ein Realschulabschluss vorausgesetzt. Bei der Kursteilnahme werden zunächst nur eine kaufmännische Ausbildung und einige Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. Wenn die Anmeldung zur staatlichen Prüfung anschließend erfolgen soll, sind ein Sekundarabschluss 1, ein Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss notwendig, zuzüglich einer erfolgreich abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung mit mindestens 1-jähriger Berufstätigkeit oder eine kaufmännische Erfahrung von 7 Jahren und ein Berufsschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand vorweisen können. Nach Abschluss dieses Weiterbildungslehrgangs erhalten Sie vom jeweiligen Institut ein Abschlusszeugnis auch in englischer Sprache. Erst nach erfolgreichem Bestehen der staatlichen Prüfung wird der Abschluss „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“ erteilt. Bei der sgd dauert der Kurs 36 Monate und kostet derzeit 6.444 Euro. Monatlich kommen Sie hier auf eine Studiengebühr von 179 Euro. Bei ILS und FEB kommt ein Gesamtbetrag von 5.976 Euro für 36 Monate oder ein monatlicher Abschlag von 166 Euro auf den Kursteilnehmer zu.

Der Kursteilnehmer sollte gute Mathematikkenntnisse mitbringen und gewissenhaft und sorgfältig arbeiten können.

Ausbildungsinhalte | Aufbau | Lernaufwand

Der Lehrgang vermittelt, wie Kapitalbedarf analysiert wird, wie Wirtschaftsberechnungen durchgeführt werden, wie Finanzmittel gesteuert und überwacht werden und wie korrigierende Maßnahmen eingeleitet werden. Des Weiteren erhält der Student fundierte Kenntnisse in der Finanz- und Bilanzanalyse. Der Kurs bereitet den Teilnehmer auf zukünftige Spitzenpositionen vor mit der Gestaltung und Kontrolle kompletter Arbeitsabläufe. Die Lernstoffübersicht untergliedert sich vorwiegend in:

Schwerpunkt Finanzwirtschaft
allgemeine betriebswirtschaftliche Fächer
  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Volkswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Rechnungswesen/Controlling,
  • Englisch/Kommunikation,
  • Deutsch/Kommunikation,
  • Personal- und Ausbildungswesen mit Arbeits- und Sozialrecht,
  • Mitarbeiterführung/Berufs- und Arbeitspädagogik,
  • Politik.
Wahlpflichtfächer
  • Betriebsorganisation,
  • Statistik,
  • Projektmanagement.
ILS & FEB unterteilt in folgende Schwerpunkte mit speziell typischen Untergliederungen
  • Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft,
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit Wirtschaftsrecht,
  • Rechnungswesen – Controlling,
  • Personal- und Ausbildungswesen mit Arbeits- und Sozialrecht,
  • Mitarbeiterführung und Berufs- und Arbeitspädagogik,
  • Projektmanagement,
  • Organisationslehre,
  • Wirtschaftsinformatik,
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik,
  • Englisch/Kommunikation,
  • Deutsch/Kommunikation,
  • Politik.
Der Lernaufwand beträgt etwa 15 Wochenstunden. Es sind zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen vorhanden, an denen der Teilnehmer sich selbst prüfen kann. Größtenteils sind monatlich Einsendeaufgaben zu verschicken, anhand derer die Bewertung und Korrektur erfolgt. Bei Klett sind die Lehrinhalte in Module aufgeteilt, die man sich nach erfolgreichem Abschluss anrechnen lassen und damit Zeit sparen kann. Das kann dann von Vorteil sein, wenn die Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt weiterlaufen oder ein nachfolgendes Bachelor-Studium an der Euro-FH begonnen werden soll. Für die Institute gilt fast überall die kostenlose Verlängerung der Studiendauer, das 24h Online-Studienzentrum, der interaktive Studienmanager, die persönliche und individuelle Betreuung, die regelmäßige Unterstützung durch Seminare und Webinare, der Probemonat, die monatliche Kündigung und eine intensive Prüfungsvorbereitung.

Hinweis aufs Infomaterial

Bei der sgd sind nach einer kostenlosen Registrierung eine Probelektion, das gesamte Studienprogramm, eine Studienanmeldung, Erfolgsstorys und ein Finanzierungsservice abrufbar. Bei der sgd erhält der Kursteilnehmer

  • 1 Studienmappe,
  • 105 Studienhefte,
  • 1 Englisch-Wörterbuch,
  • 3 Sprach-CDs,
  • 4 Lern-CD-Roms mit Lernvideo zu MS Office,
  • Gesetzestexte,
  • Zugang zum Online-Campus.

Bei ILS & FEB erhält der Teilnehmer 103 Studienhefte, Lernvideos und Übungsdateien. Es finden unterschiedliche Seminare, Webinare bzw. Präsenzveranstaltungen bei den Instituten statt. Alle Institute bieten einen Probemonat an und eine kostenlose Studienverlängerung.

Förderung | Online Campus | technische Voraussetzungen

Als technische Voraussetzungen benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang, ein DVD-Laufwerk und einen aktuellen Browser. Der Online-Campus kann jederzeit genutzt werden sowohl als Übungs-Plattform und für Infos, Chats und Foren. Von den Instituten erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszeugnis und nach Bestehen der staatlichen Prüfung den Abschluss „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“. Dieser Abschluss entspricht dem Bachelor-Niveau DQR-Stufe 6. Diese Lehrgänge können mit Bildungsgutscheinen, Bildungsprämien, BAföG, Weiterbildungsstipendien etc. gefördert werden. Außerdem sind Studiengebühren von der Steuer absetzbar.

Zielgruppe

Wie bereits bei den Voraussetzungen aufgeführt, richten sich die Angebote zur Weiterbildung als Betriebswirt vorwiegend an Kaufleute oder Finanzwirte, die auf diesem Weg ihre berufliche Karriere voranbringen wollen. Mit einer beruflichen Tätigkeit von mehr als 7 Jahren im kaufmännischen Bereich kann eventuell auch eine Zulassung zur Weiterbildung mit staatliche anschließender Prüfung als Quereinsteiger mit Berufserfahrung erfolgen.

GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft
Dauer 24 Monate
36 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
15 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 5.976€
Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft
Dauer 24 Monate
36 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
15 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 6.444€
Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft
Dauer 24 Monate
36 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
15 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 5.976€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Haben Sie die richtigen Voraussetzungen?

Haben Sie die richtigen Voraussetzungen?

Drei Wege führen zur Steuerberater-Prüfung, die nur die Hälfte der Prüflinge deutschlandweit bestehen. Deswegen ist eine gute Prüfungsvorbereitung die wichtigste Voraussetzung, um die Prüfung zu bestehen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

mehr lesen
Wie lange dauert die Ausbildung zum Steuerberater?

Wie lange dauert die Ausbildung zum Steuerberater?

Um die Voraussetzungen für die Prüfungsberechtigung zu schaffen, braucht es neben einigen Jahren Ausbildungszeit auch Praxisphase. Wobei die Dauer der Steuerberater Ausbildung sehr stark variieren kann – je nach individuellem Stundenplan.

mehr lesen
Was kostet die Ausbildung zum Steuerberater?

Was kostet die Ausbildung zum Steuerberater?

Die Kosten der Steuerberater Ausbildung hängen vom individuellen Kurs- und Seminarmodell ab. Wer Risiko fahren will, kann mit null Euro Investment zur Prüfung antreten. Bei einer vernünftigen Vorbereitung sind die Kosten allerdings höher.

mehr lesen